Direkt zum Inhalt

Digitale Vorreiterschulen treffen sich im Netzwerk Smart School | Bewerbung als Smart School wieder ab Oktober möglich

Digitale Vorreiterschulen treffen sich im Netzwerk Smart School | Bewerbung als Smart School wieder ab Oktober möglich

Im Juni kamen rund 40 Vertreter digitaler Vorreiterschulen zum ersten Treffen des Netzwerks Smart School in Berlin zusammen. Im hub:raum, dem Startup-Inkubator der Deutschen Telekom, machten sie deutlich, wie die Schule der Zukunft aussieht.

Auf der Agenda standen ein Design Thinking-Workshop als Methode für zeitgemäßen Unterricht sowie der Austausch mit Dr. Isabella Sieh von der Kultusministerkonferenz. Der Digitalpakt ebenso wie die KMK-Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ wurden rege diskutiert.

Zum Abschluss des Tages zeichnete die Smart School-Jury, vertreten durch die Deutsche Telekom, Dell EMC und Schülerkarriere GmbH, die Schulen offiziell als digitale Leuchtturmschule aus. Auch der Bundestagsabgeordnete Erich Irlstorfer war anwesend, um der Auszeichnung beizuwohnen und mit dem Oskar-Maria-Graf Gymnasium Neufahrn eine Schule aus seinem Wahlkreis zu beglückwünschen .

Das Netzwerk Smart School besteht aus 21 allgemein- und berufsbildenden Schulen aus dem ganzen Bundesgebiet. Alle ausgezeichneten Schulen sind unter www.smart-school.de zu finden. Eine Neuausschreibung des Wettbewerbs ist zum neuen Schuljahr 2018/19 geplant. Bewerbungsstart für alle allgemein- und berufsbildenden Schulen ist im Oktober. Das genaue Datum wird hier zeitnah bekanntgegeben.

 Natalie Barkei

Bitkom e.V.